Frank Adamowicz

Unser markenbotschafter

Unser marken-
botschafter

Deutschlands erfolgreichster
Mannschaftstrainer mit 9 DMM-Titeln
und 10 Landesmeistertiteln.

Philosophie

„Ich unterrichte keine Handicaps, sondern Menschen
und das spornt mich jeden Tag neu an.“

Herr Adamowicz,

Sie spielen seit 52 Jahren Golf, haben 5 Jahre auf der Tour gespielt, waren Mitglied des Nationalteams von Deutschland und sind seit Jahren besonders erfolgreich als Trainer und Coach.
Das ist gar nicht so einfach zu beantworten, denn es waren mehrere. Ganz wesentlichen Einfluss auf mich hatte Josef Raab, mein Ausbilder. Er hat in mir das Großfeuer für Golf entzündet und mir vermittelt, wie man in wenigen Worten viel sagt, und zwar so, dass es der Schüler versteht. Unendlich dankbar bin ich bis heute Eberhard Stanjek, an dessen Seite ich 20 Jahre Golf für die ARD Sportschau kommentieren durfte. Die Tätigkeit und Zusammenarbeit war für mein Fortkommen ganz entscheidend. Er hat mir Raum gegeben, groß zu werden.
Da waren zunächst meine Eltern. Sie haben mir Werte beigebracht, und dafür bin ich ihnen megadankbar. Sehr bewundert habe ich darüber hinaus Nelson Mandela. Mit welchem Einsatz, bis zur Selbstaufgabe, er für seine Ziele und Werte einstand, das hat mich sehr beeindruckt. Ich habe Bücher von ihm und über ihn gelesen und war damals auch öfter in Südafrika.
Wenn man so lange im Golf unterwegs ist, wie ich, da gab es natürlich ganz viele Glücksmomente. Als ich dann aber nach einigen Jahren in der deutschen Golfprofinationalmannschaft (Vorläufer des Golf Team Germany) spielen durfte, das war etwas ganz Besonderes – im offiziellen Nationaldress am Tee zu stehen und für Deutschland zu spielen. Und dann hatte ich durch meine Tätigkeit auch die Möglichkeit, ganz nah an einigen der ganz Großen dran zu sein, seinerzeit zum Beispiel Seve Ballesteros.
Also ich habe einen K5 in Sonderlackierung. Bentley-Blau. Der sieht einfach umwerfend aus, der ist so schön, schon rein optisch! Natürlich finde ich die Technik megagut. Das mit dem Hangausgleich, dass man sich gar nicht kümmern und nicht gegenlenken muss in Schräglagen das ist einfach so angenehm. Aber ich finde wirklich auch das mit den Farben toll, dass man aus so einer großen Palette wählen kann.
Für mich sind Werte wichtig und auch Tradition. KIFFE ist der Pionier unter den Trolleyherstellern. KIFFE hat alles. Tradition, Erfahrung und eine tolle Qualität und einen super Service. Da sind einfach die Wege kurz, und alles passt. Die Leute, die heute vorn dranstehen, tun das mit Herzblut und machen einen super Job. Wir haben noch einiges vor, und darauf freue ich mich.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video abspielen